Waldschrate Schaukasten
Die kleinen Waldschrate Waldkindergarten Bamberg e.V.

Herzlich Willkommen bei den kleinen Waldschraten!

Wer die Schönheit der Natur betrachtet, findet Kraftreserven, die ihn durchs ganze Leben tragen.

RACHEL CARSON

Die moderne Lebenssituation unserer Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren ist vielfach geprägt von Reizüberflutung, Bewegungsmangel, funktionalem Spielzeug und gelenktem Freizeitangebot. Wald- und Naturkindergärten wirken kompensatorisch, bereichern die moderne Lebenswelt der Kinder und ermöglichen Erdung und ein Aufwachsen im Naturraum Wald. Der Waldkindergarten Die kleinen Waldschrate bietet dafür genau den richtigen Platz und die Möglichkeit, dass Kinder in ihrem Tempo die Welt in einem natürlichen Entwicklungsraum entdecken.


Ein Waldkindergarten – was ist das überhaupt?

Ein Waldkindergarten oder Naturkindergarten ist eine Betreuungsform, bei der sich Kinder, in der Regel zwischen drei und sechs Jahren, täglich und so gut wie bei jedem Wetter in der Natur aufhalten. Nur bei extremen Wetterlagen, wie einer Sturmwarnung, muss ein Schutzraum außerhalb des Waldes aufgesucht werden. Ihren Ursprung haben Natur- und Waldkindergärten in Skandinavien. In Deutschland gibt es heute schätzungsweise 350 Waldkindergärten, die meisten von ihnen wurden erst in den vergangenen zehn Jahren gegründet.

Die kleinen Waldschrate gibt es seit September 2005.

Das pädagogische Team der Waldschrate

Stefanie Baumann
Pädagogische Leitung
Patrick Bulluck
Kinderpfleger
Natalie Liebenstein
Ergotherapeutin
Jonas Bury
Erzieher in Ausbildung
Meike Sauer
Kinderpflegerin in Ausbildung
Arthur – der Labrador